Pilates

Eine moderne Alternative zu tradi-tionellen Gymnastikprogrammen,

da es vor allem die tiefliegende Muskulatur, die unsere Wirbelsäule und Gelenke unmittelbar umgibt, beansprucht. PILATES Bodymotion verbindet unterschiedliche Bewegungsaspekte in einem. Funktionelle Anatomie und physio-therapeutische Inhalte vermeiden Blockaden und Verspannungen. Bewegungsqualität sowie Gesundwerdung und –erhaltung stehen im Vordergrund

 

Das Pilates-Bodymotion-Training ist eine Verfeinerung des klassischen Pilates und integriert u. a. eine bewusste Atemtechnik, um Körper und Geist gleichermaßen zu fordern.


Das Übungsprogramm ist aus vielen unterschiedlichen

Bewegungsabläufen zusammengesetzt.

 

Prinzipien des Pilates-Bodymotion-Trainings

  • Atmung 
  • Zentrierung
  • Lockerheit und Entspannung
  • Bewegungslänge und Bewegungsweite
  • Schultergürtelorganisation
  • Gelenkartikulation
  • Gewichtsverlagerung

Dieses Zusammenspiel wirkt vorbeugend gegen Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden und verhilft zu einer optimalen Körperhaltung. 

 

Für wen eignet sich Pilates?

Das Pilates-Bodymotion-Training kann im Prinzip von Jedermann durchgeführt werden. Da die natürliche Anatomie

des Menschen berücksichtigt wird und die Übungen darauf abzielen,

die Tiefenmuskulatur zu stärken, können diese von Menschen in jedem Alter praktiziert werden, unabhängig vom Grad der Fitness. 

 

Kirstin Junge-Heimes

Auf der Pelzerwiese 4

23730 Neustadt-Pelzerhaken

04561 - 402440